Zum Inhalt springen

Verbands-Info

AUSGEGLICHENES TEILNEHMERFELD IN ANIF

Gerald Kamitz, Nicolas Reissig, Patrick Linke, Florian Farnleitner, Daniel Geib, Stefan Dollhäubl und Michael Rehrl scheinen in der Setzliste der Herren beim 2. Turnier des 27. Salzburger Tennis-Wintercups 2007/2008 in Anif auf!

Morgen, Freitag 2. November 2007, geht im Tennispoint Anif das zweite Turnier (GM-Sports Trophy powered by Advena Point Hotel und Wilson) im Rahmen des 27. Salzburger Tennis-Winterucps 2007/2008 in Szene. Das Teilnehmerfeld ist sowohl bei den Damen, als auch bei den Herren sehr ausgeglichen. Insgesamt haben sich 36 Damen und 54 Herren zu diesem ÖTV Turnier der Kategorie VI angemeldet.

Bei den Herren führt der Sieger des ersten Turnieres, der Kärntner Jürgen Gündera (ÖTV 25) die Setzliste an, während auf den Positionen 2 bis 5 die Salzburger Gerald Kamitz (1. STC Stiegl/ÖTV 27), Nicolas Reissig (UTC Eugendorf/29), Patrick Linke (TC Salzburg-Bergheim/37) und Florian Farnleitner (1. STC Stiegl/46) folgen. Mit Daniel Geib (TC Salzburg-Bergheim/8/55), Stefan Dollhäubl (1. STC Stiegl/12/ÖTV 81) und Michael Rehrl (HSV Wals/14/103) sind weitere Salzburger in der Setzliste vertreten. Nicht dabei sind die beiden Salzburger Spitzenspieler Philipp Jelinek, Michael Dalus sowie der Hinterglemmer STC-Spieler Patrick Telawetz, der keine ÖTV-Turniere mehr spielen wird. Sein Vorzug gehört den ITF-Turnieren. Weitere Salzburger Spieler sind: Sebastian Kollmann, Daniel Kendlbacher, Lubomir Tchakarov, Patrick Eichler, Max Pongratz, Soma Kesthely unhd Korbinian Enzinger (alle TC Salzburg-Bergheim), Gabriel Schmidt (TC Oberndorf), Max Pichelstorfer (UTC Eugendorf), Michael Baumgartner (HSV Wals), Zsombor Döme (TC Sparkasse Tamsweg), Oliver Fischer (TC Sparkasse Radstadt), Sebastian Sieder (TC Hallwang), Christoph Stodola und Christoph Strasser (beide 1. STC Stiegl).

Bei den Damen ist die Tirolerin Veronika Sepp topgesetzt, sie wird in der ÖTV-Rangliste bereits auf Rang 18 geführt. Knapp dahinter (2/19), sowohl in der Setzliste, als auch in der ÖTV-Rangliste befindet sich die Wahlkärntnerin aus Neumarkt am Wallersee, Stephanie Vock. Neben den Bergheimerinnen Anela Djuhic und Sina Hartmann, die durch eine Wildcard in den Hauptbewerb rutschte, sind auch Petra Grillenberger (TC St. Johann), Nina Rosenkranz (USV Abtenau) und Bettina Krallinger (UTC Oberalm) im Hauptbewerb vertreten. Ivana Horvat (TC Salzburg-Bergheim) und Sandra Brenner (UTC Eugendorf) nehmen das zweite Turnier aus der Qualifikation in Angriff.

Das Turnier beginnt am Freitag, 2. November 2007, ab 1000 Uhr mit der Qualifikation der Damen, anschließend wird die erste Runde Hauptbewerb der Damen gespielt. Die Herren beginnen am Samstag (03.11.2007) um 0900 Uhr. Es wird die erste und die zweite Runde gespielt, im Anschluss daran (ca. 1800 Uhr) spielen die Damen Achtelfinale.

Das weitere Programm: Sonntag (04.11.2007) ab 1000 Uhr Herren Achtel- und Viertelfinale, Damen Viertel- und Halbfinale, am Montag (05.11.2007) ab 0900 Uhr Herren Halbfinale, nicht vor 1200 Uhr Damen und Herren-Finale.

Peter Bazzanella
43 699 17569004
peterbazzanella@tele2.at
01. November 2007 / 1745 Uhr

Top Themen der Redaktion