Zum Inhalt springen

Verbands-Info

AUF WIEDERSEHEN

Wie der geneigte Leser bereits dem Magazin "Salzburg Tennis" entnommen hat, habe ich, Peter Bazzanella, mein Amt als Pressereferent des STV zurückgelegt!

Schön war die Zeit, als STV-Pressereferent! Doch irgendwann reift der Entschluss, aufzuhören. Dieser Moment schien mir vor einigen Wochen gekommen zu sein und so hatte ich nichts dagegen einzuwenden, als mir STV-Geschäftsführer Mag. Erich Mild mitteilte, dass er einen Nachfolger gefunden hätte!Bevor ich mich bei all jenen bedanke, die mich jahrelang unterstützt haben, bitte ich darum, meinen Nachfolger ebenso zu unterstürzen und sie oder ihn mit Nachrichten aus dem Vereinsleben und diversen anderen News zu versorgen. Mein Dank gilt vor allem meinen Kollegen im Vorstand der Salzburger Tennisverbandes, den vielen Turnierveranstaltern, die mich sehr oft und sehr sorgfältig informiert haben und da besonders meinem alten Freund -und das ist wirklich so gemeint, da ich mit ihm bereiits seit 1989 zusammenarbeite- Harry Westreicher. Er hat mir nicht nur in schwierigen Zeiten die Stange gehalten, sondern er hat mich auch immer wieder mit den nötigen Hintergrundberichten versorgt, wenn ich einmal nicht vor Ort war. Danke!Meiner Naschfolgerin, meinem Nachfolger wünsche ich alles Gute, viel Glück und wenig Kritik (wenn Kritik, dann wenigstens konstruktive Kritik) und vor allem eine gute Zeit als Referent für Öffentlichkeitsarbeit im Salzburger Tennisverband! Viel Spaß dabei wünschtPeter Bazzanella43 699 17569004peterbazzanella@lernhilfeoberndorf.at3. November 2011 / 1540 Uhr

Top Themen der Redaktion