Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

26. November 2018
Auf die STV-Kids ist Verlass

Das 2. Turnier des Sparkasse Jugend- und Kids Cups in Zell am See ist zu Ende - 2 Siege der "Kleinen"

Beherrschten den U9-Bewerb der Girls: Siegerin Alisa Lackner, 2. Magdalena Schalwich, Halbfinalistin Caroline Steinlechner ©Mag. Jörg Eberhardt
Während sich bei den „Großen“ Salzburgs Protagonisten über Viertelfinal-Erfolge freuen durften, schlugen bei den „Kleinen“ Alisa Lackner (U9) und Dominik Michelic (U9) zu.Girls U9: Alisa Lackner (UTC Eugendorf/3 Siege), ließ im Finale der Oberalmerin Magdalena Schalwich (3 Siege), mit 4-1 4-2 wenig Siegchancen. Boys U8: Die Salzburger Phalanx mit Moritz Hartl (2./ESV Uttendorf), Noah Boschele (3./ESV ASKÖ Saafelden), Raphael Dutzler (4./SK Maishofen) und  Paulina Schwaiger (5./TC St. Johann) konnte den Wiener Selmi Badis, der 5 Siege feierte, nicht am Titelgewinn hindern. Boys U9: Dominik Michelic (UTC Oberalm/2 Siege) und Marcel Wimmer (TC Zell am See/2 Siege)), trafen im Finale aufeinander. Oberalms Michelic siegte 4-2 und 4-3. 3. Fabian Gassner (UTC Niedernsill), 4. Adam Etmajer (OÖ), 5. Finn Grussovar (OÖ) vor Moritz Pichler (USV Großarl). Boys U10: Matteo Liebig (OÖ) siegte zweimal, verwies Thomas Tscholl (T/1 Sieg) und Frida Schubert (UTC Baumbar Kaprun) auf die Plätze.Girls U12: Sidney Stark (V) wurde ihrem Namen gerecht, besiegte im Finale die Lilah Havel (2/W) 6-4 6-2. Während Sandra Peric (1. Salzburger TC), Emilia Schulte (WTC Großgmain) das AF erreichten, schied Melanie Schwebig (TC Zell am See) in Runde eins aus. Girls U14: In einem spannenden Finale behielt Jessica Zraunig (K/2) gegen Sarah Messenlechner (T/3) mit 4-6 6-2 und 10-5 die Oberhand. Salzburgs Girls Aleksandra Zivkov (USV Plainfeld), Theres Anfang (WTC Großgmain), Milena Radojkovic (1. Salzburger TC) hatten mit dem Ausgang des Turniers nichts zu tun. Girls U16: 1. Johanna Hiesmair (2 Siege), 2. Lisa Ortner (1 Sieg/beide OÖ). 3. Emily Keller (W). Boys U12: Die Salzburger Julius Jeitschko (4), Manuel Lassacher, Valentino Desch (Q/ alle WTC Großgmain), Felix Brandstätter (UTC Eugendorf), Christoph Wimmer (Q/TC Zell am See), Emil Krenek (8/UTC Seekirchen), Paul Pichler (USV Großarl) und Julian Seitinger (Q/UTC Niedernsill)  trafen auf starke Konkurrenz, erreichten das AF. Finale: Simon Gruber (T/2) v Lukas Steindl (W/1) 6-3 6-3. Boys U14: Gregor Gottein (UTC Eugendorf/1), Marc Krenek (UTC Seekirchen/3) erreichten das VF, Dario Navarro (WTC Großgman) das AF, Finale: Felix Obermair (T/7) v Ben Tagger (K/4) 6-3 62. Boys U16: Thomas Schweiger (TC RW Bad Hofgastein/4) erreichte das HF unterlag Tobias Strauss (OÖ/1) 4-6 2-6, Christopher Mathoi (TC Golling) scheiterte eine Runde früher mit 1-6 0-6 an Strauss, den Turniersieg holte sich ungesetzte Sebastian Haberler (OÖ), der Strauss mit 6-1 6-2 sicher im Griff hatte.

Top Themen der Redaktion

Allgemeine KlasseTurniere

9. Juli 2020

Arabella siegte, Lukas knapp nicht

Die beiden Salzburger Tennis-Aushängeschilder Arabella Koller und Lukas Neumayer vertraten Salzburgs Farben hervorragend

Allgemeine KlasseTurniere

8. Juli 2020

Bravouröser Lukas Neumayer

Der Radstädter Newcomer steht ganz dicht vor seinem ersten großen Titel in der allgemeinen Klasse