Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ANN-SOPHIE ÜBERSTRAHLT ALLES

Für Ann-Sophie Schwaiger und dem Salzburger Tennissport beginnt das neue Tennisjahr besonders gut. Bei den österreichischen Meisterschaften 16u im Burgenland hat sie im Einzel und im Doppel zugeschlagen!

Ann-Sophie Schwaiger eilt bei den österreichischen Hallenmeisterschaften für Girls & Boys 16u von Sieg zu Sieg. Im Einzel schlug sie vorerst Marlies Steiner (NÖ) 60 60, danach Lisa Hofbauer (ST) 63 60 und sogar im Viertelfinale musste die topgesetzte Julia Grabher (V) der STC-Spielerin Schwaiger mit 46 67 den Vortritt lassen. Im Doppel traf Ann-Sophie mit ihrer Partnerin Lena Reichel in Runde eins auf das Salzburger Duo Isabella Fletschberger und Jana Strubegger (ESV Bischofshofen/TC St. Johann), die mit 60 63 unterlagen. Im Doppel-Viertelfinale profitierten Reichel/Schwaiger durch ein wo ihrer Gegnerinnen Gsöls/Neuwirth und erreichten damit das Halbfinale!

Aber Ann-Sophie ist nicht nur im Jugendtennise erfolgreich, sie sorgt auch in der allgmeinen Klasse für Aufsehen aus Salzburger Sicht: Im Oktober 2010 war Schwaiger noch die ÖTV-Nummer 69, in der neuen (provisorischen) Rangliste ist sie bereits um 23 Plätze nach vorne "geklettert" und ist der zeit die Nummer 46 in Österreich!

Peter Bazzanella
43 699 17569004
peterbazzanella@lernhilfeoberndorf.at
6. Januar 2011 / 1609 Uhr 

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.

Allgemeine KlasseTurniere

14. Januar 2021

Neumayer unterliegt knapp

Benedikt Emesz wird in Antalya auch das zweite Turnier spielen