Zum Inhalt springen

Verbands-Info

ANN-SOPHIE SCHWAIGER RETTET SALZBURGS EHRE

Salzburgs größtes Tennistalent Ann-Sophie Schwaiger bleibt es vorbehalten, Salzburgs Ehre zu retten. Ann-Sophie wird am Montag im Finale -als zwei gesetzt- auf Barbara Haas treffen!

Ann-Sophie Schwaiger (Halleiner TC) ist bei den Girls 12u zwar nicht die einzige Salzburgerin in Wien bei den ÖM gewesen, sie ist aber die einzige, die übrig geblieben ist. Schwaiger krönte die Leistungen der letzten Tage mit dem Einzug ins Finale, das am Montag (0930 Uhr) über die Bühne geht. Sie wird dabei auf ihre langjährige Doppelpartnerin Barbara Haas treffen, die topgesetzt ist und ebenfalls "sauber", also ohne Satzverlust, das Finale erreichte. Schwaiger überließ auf dem Weg ins Finale ihren Gegnerinnen in vier Matches nur vierzehn Games -um drei mehr als ihre Finalgegnerin- und befindet sich im Finale in der Außenseiterrolle.

Dass Ann-Sophie nicht nur im Einzel gut drauf ist, bewies sie mit dem Einzug ins Doppelfinale, das sie mit der Burgenländerin Karoline Kurz gegen Haas und Caroline Kandler (NÖ/1) bestreiten wird. Hier gehts zu den Rastern der ÖM Girls 12u Einzel und Doppel.

Die restlichen Salzburgerinnen Michaela Breuer (TC Neukirchen), Isabella Fletschberger (UTC Wagrain) und Anna-Maria Tapler (UTC Oberalm) wussten zwar zu gefallen, über einen Erstrundenauftritt kamen sie jedoch nicht hinaus

Peter Bazzanella 
( 43 699 17569004
peterbazzanella@tele2.at
6. Januar 2008 / 1500 Uhr

Top Themen der Redaktion