Verbands-Info

Aleksandar Sismanovic einziger Salzburger Sieger

Sparkasse Jugend Cup mit Masters abgeschlossen

4.4.2016/PB
In der Tennishalle Piding ging am vergangenen Wochenende (1. bis 3. April) der 29. Int. Sparkasse Jugend Cup, Winter 2015/16 zu Ende. Salzburgs Vertreter holten durch Aleksandar Sismanovic (UTC Seekirchen) bei den Boys 12u den Titel, die restlichen Turniersiege gingen an Oberösterreich (2), während Tirol und Kärnten je einen Turniersieg feiern konnten.

Boys 12u: Im Finale dieser Altersklasse prallten die beiden Gruppensieger Aleksandar Sismanovic (UTC Seekirchen) und Nico Hipfl (OÖ), die je drei Siege erreichten, aufeinander. Sismanovic setzte noch einen obendrauf und siegte im Finale mit 6-3 6-4.
Platz 3: David Jovanovic (OÖ) v Tristan Maier (ST) 6-3 6-3, Platz 5: Marc Krenek (UTC Seekirchen) v Gregor Gottein (UTC Eugendorf) 6-2 6-3, Platz 7: Felix Dürlinger (1. STC) v       Martin Thaller (OÖ) 6-0 6-1.

Boys 14u: Auch dieses Finale erreichten zwei Spieler, die den Grunddurchgang in ihren Gruppen beherrschten. Im oberösterreichischen Finalduell reüssierte Glenn Kinauer durch einen klaren 6-2 6-3 Sieg über Manuel Rapperstorfer.
Platz 3: Vinzenz Wutzl (NÖ) v Richard Stoiberer (TC GM-Sports Anif) 6-2 6-1, Platz 5: Adrian Weißer (1. STC) v Moritz Eiersebner (OÖ) 3-6 6-2 ret., Platz 7: Maxi Kleber (TC Zell am See).

Boys 16u: Mit David Wiesinger und Simon Stiftinger trafen im Finale nicht nur die beiden Gruppensieger, sondern wiederum zwei Oberösterreicher aufeinander. Wiesinger hatte dabei das bessere Ende für sich und siegte mit 6-2 6-2.
Platz 3: Yannick Penkner (T) v Patrick Obwaller (TC Zell am See) wo, Platz 5: Viktor Kocic (OÖ) v Giuliano Maderner (UTC Seekirchen) wo,

Girls 14u: Lena Egerbacher (T) und die Großgmainerin Anna Höfler beendeten den Gruppendurchgang ohne Niederlage. Im Finale musste Höfler die Überlegenheit Ihrer Gegnerin, vor allem in Satz eins, anerkennen, Egerbacher siegte mit 6-0 6-4.
Platz 3: Charly Nina Egger (T)  v Sophia Piech (1. STC) 5-1 ret., Platz 5: Sandra Steindl (OÖ) v Vanessa Hofer (T) 5-7 7-6(3) 6-3, Platz 7: Vera Müllauer (TC Zell am See).

Girls 16u: Laura Pasterk (K) erreichte drei Siege, wobei sie von der Eugendorferin Karolin Kirchtag besonders gefordert wurde. Leider verletzte sich Kirchtag im dritten Satz, musste aufgeben und landete damit auf Rang zwei. Dalila Klokic (ESV ASKÖ Saalfelden) und Tijana Zlatanovic (UTC Seekirchen belegten die Plätze drei und vier!

 

Im Bild v.l.: Boys U12: Gregor Gottein, Marc Krenek, Tristan Maier, David Jovanovic, Nico Hipfl, Sieger Aleksandar Sismanovic, Harry Westreicher (TL). (Foto: Kesthely)

Top Themen der Redaktion