Zum Inhalt springen

Allgemeine KlasseTurniere

29. Dezember 2019
Adrian Weißer überrascht mit Achtelfinal-Einzug

Eugendorf-Youngster Gregor Gottein schrammt am AF vorbei

Adrian Weißer (1. Salzburger TC) erreichte beim 3. Wintercup-Turnier in Anif das Achtelfinale. ©Peter Bazzanella

Der STC-Youngster Adrian Weißer war am Samstag, dem ersten Tag des 3. Turnieres im Rahmen des 39. Salzburger Tennis-Winterucps in Anif, Tagesgespräch Nummer eins aus Salzburger Sicht. Eer erriechte mit zwei tollen Siegen über Lukas Kleinlercher (Union Woerle Henndorf, 6-2 6-1) und über Stefano Pyhringer (OÖ/15/ 4-6 6-1 6-2) das Achtelfinale. Er bkommt es heute, Sonntag, ab 1000 Uhr mit seinem Clubkollegen, dem 2 gesetzten Jakob Aichhorn, zu tun.

Ebenfalls drauf und dran ins Achtelfinale einzuziehen, war der Eugendorfer Jugendliche Gregor Gottein, der mit begeisterndem Tennis Freund und Feind gleichermaßen überraschte. Vorerst gab der Niederösterreicher Peter Ofner bei Spielstand 6-0 aus Gotteins Sicht auf, danach erwischte Gregor einen Superstart gegen Tobias Wirlend (OÖ), dem er Satz eins mit 6-3 abnahm. Auch im zweiten Satz bestimmte weitgehendst Gregor das Match, musste allerdings zum Schluss seinem Anfangstempo Tribut zollen und den Satzgleichstand mit 4-6 zulassen. Im Finalsatz konnte Gottein nicht mehr zulegen und unterlag schließlich 6-3 4-6 und 0-6. Gotteins Vereinskollegen Felix Dürlinger (1-6 1-6 gegen Christopher Hutterer/3) und Valentin Glasl (2-6 0-6 gegen Hans-Peter Kaufmann/ST/6) spielten mutig mit, schieden aber aus.

Mit Tijana Zlatanovic, Sarah Schwabe (beide UTC Seekirchen) und Nadja Ramskogler (Salzburg) sind drei Salzburgerinnen im Achtelfinale, das ab 1100 und 1230 Uhr in Szene geht.
Das Herren-Achtelfinale findet ab 1000 Uhr statt, Damen Viertelfinale ab ca 1530, Herren Viertelfinale ab ca. 1400 Uhr. Die Halbfinalspiele Damen und Herren werden am Montag, 30.12.2019, ab 0900 Uhr, die Finalspiele ab ca 1300 Uhr gespielt.

Die UTC-Eugendorf-Jugendlichen Felix Dürlinger, Gregor Gottein und Valentin Glasl spielten mutiges Tennis und überraschten damit. ©Peter Bazzanella

Top Themen der Redaktion