Zum Inhalt springen

Turniere

6. August 2018
Acht Salzburger bei der Mondseeland Trophy 2018

Martin Pfeifenberger (USK St. Michael) hat einen "Promi" zugelost bekommen: Andreas Goldberger

Auf den 3 gesetzten Daniel Geib und den 7 gesetzten Alexander Mozgovoy ruhen Salzburgs Hoffnungen ©Peter Bazzanella

Bei der Mondseeland Trophy 2018, die ab Donnerstag (9. August) auf der Anlage des Tennisclub Mondsee in Szene geht, wollen fünf Salzburger dabei sein. Das ÖTV Kat III-Turnier wartet mit einem starken Teilnehmerfeld und einem tollen Rahmenprogramm auf. Der Bergheimer Daniel Geib, Marco Moises und Alexander Mozgovoy beide vom UTC Sparkasse Radstadt, scheinen auf drei, fünf und sieben auf.

Neben den genannten Trio werden Maximilian Fellner (UTC Sparkasse Radstadt) und der Ex-ATP-Spieler Bernd Kößler (TC GM-Sports Anif) ungesetzt Salzburgs Farben im Hauptbewerb präsentieren. Das attraktive und leistungsstarke Teilnehmerfeld wird von Patrick Ofner (NÖ), dem topgesetzten Titelverteidiger, angeführt. An 2 ist Dominic Weidinger (OÖ) gereiht, Lorenz Fink (4), Fabian Gruber (6, beide ST) sowie Niklas Walder (T/8) komplettieren die Setzliste, werden während der Mondseeland Trophy 2018 für spannende und tolle Matches sorgen.

Aus der Qualifikation versuchen die Salzburger Martin Pfeifenberger (USK St. Michael), Florian Schwärz (TC Nußdorf) und der, in der European Tennis Base trainierende, Giuliano Maderner den Hauptbewerb zu erreichen.  Pfeifenberger hat eine schwierige Aufgabe zugelost bekommen: Er tritt gegen Andreas Goldberger an, der in Mondsee beheimatete ist und als tennisbegeistert gilt. 

Das attraktive Rahmenprogramm umfasst am Freitag, 10. August, ab 1700 Uhr, ein Tennisdoppel der besonderen Art: Andreas Goldberger und Wolfgang Loitzl treten gegen Stefan Koubek, derzeit Davis Cup Kapitän und Ex-Davis Cupper Gerald Mandl an. Das kulinarische Highlight steuern Grillweltmeister Christoph Gollenz und Top-Winzer Max Aichinger bei.

Die Mondseeland Trophy 2018 beginnt am Donnerstag, 9. August (ab 1300 Uhr) mit der 1. Runde und dem Qualifinale, der Hauptbewerb wird am Freitag, 10. August um 0900 Uhr gestartet, es wird die 1. Runde gespielt. Am Samstag (11.8.) stehen Achtel- und Viertelfinale auf dem Programm, das Halbfinale und das Finale runden am Sonntag die Mondseeland Trophy 2018 ab.

Top Themen der Redaktion

Das KURIER-Jahrbuch ist am Markt

Zum dritten Mal wird das abgelaufene Tennis-Jahr aus allen Blickwinkeln beleuchtet. 196 Seiten Lesevergnügen, von Experten gemacht, erhältlich in der Trafik.