Zum Inhalt springen

Turniere

13. August 2018
5 Medaillen für den STV bei den ÖM Senioren in Wien

Einmal Gold, zweimal Silber, zweimal Bronze - tolle Ausbeute in La Ville (W)

Wolfgang Kunstmann (TC Neumarkt) eroberte bei den ÖM Senioren in Wien die Bronzemedaille bei den Herren 55 ©Peter Bazzanella

Renate Hojas (UTC Eugendorf war die große Gewinnerin aus Salzburger Sicht bei den Österreichischen Senioren-Freiluft-Meisterschaften in Wien. Sie holte sich „Silber“ im Einzel und „Gold“ im Doppel (jeweils Damen 55). Edelmetall auch für Helmut Ritter (1. Salzburger TC/Silber), Wolfgang Kunstmann und Dieter Vock (beide TC Neumarkt/Bronze).

Im Einzel der Damen 55 reichte Renate Hojas (UTC Eugendorf) ein Sieg, um sich die Bronzemedaille zu sichern, während sie im Doppel derselben Altersklasse mit der Niederösterreicherin Silvia Reigl zwei Erfolge feierte und damit die Goldmedaille eroberte.

Wolfgang Kunstmann (TC Neumarkt/2) feierte bei den Herren 55 Siege gegen Dieher Trubrig (W/ 6-1 6-0) und Hannes Gamse (B/5/ 6-2 6-3, ehe er im Halbfinale gegen den späteren Freiluftmeister Andreas Köpf (NÖ/3) 2-6 3-6 unterlag und ausschied.

Nicht besser erging es seinem vier gesetzten Vereinskollegen Dieter Vock, der bei den Herren 65 vorerst Wolfgang Mitter (ST) 6-1 6-3 schlug und im Viertelfinale den STC-Spieler Helmut Ritter mit 6-2 6-4 keine wirkliche Siegchance ließ. Das Aus kam im Halbfinale, als er gegen Alexander Haupt-Buchenrode (/NÖ, er eroberte den ÖTV-Seniorenmeistertitel 2018) mit 4-6 und 3-6 unterlag.

STC-Spieler Helmut Ritter, der im Einzel Herren 65 gegen den Neumarkter Dieter Vock im Viertelfinale ausschied, hielt sich mit der Doppel-Silbermedaille (Herren 65) schadlos. An der Seite des Steirers Max Schwelberger feierte er zwei Siege und holte damit „Silber“.

Top Themen der Redaktion

Das KURIER-Jahrbuch ist am Markt

Zum dritten Mal wird das abgelaufene Tennis-Jahr aus allen Blickwinkeln beleuchtet. 196 Seiten Lesevergnügen, von Experten gemacht, erhältlich in der Trafik.