Zum Inhalt springen

Allgemeine Klasse

28. November 2018
38. Salzburger Tennis Wintercup 2018/2019 startet in Piding

Tijana Zlatanovic (5) und Gabriel Schmidt (2) sind die bestgereihten Salzburger in der Setzliste

Landesmeisterin 2018 Tijana Zlatanovic schlägt beim Startturnier des 38. Salzburger Tennis Wintercups 2018/2019 in Piding auf und ist an 5 gesetzt. ©Peter Bazzanella

Der vier Turniere für Damen und Herren umfassende Salzburger Tennis Wintercup 2018/2019 geht ab Freitag, 30.11., in seine 38. Saison. Mit dabei sind 27 Damen und 50 Herren aus fast allen Bundesländern. In der Setzliste der Damen findet sich in Abwesenheit Nadja Ramskoglers (TC GM-Sports Anif), nur Landesmeisterin Tijana Zlatanovic (UTC Seekirchen), die an 5 gesetzt ist.

Weitere STV-Akteurinnen: Die Seekirchnerinnen Valentina Ivankovic, Sarah Schwabe, Vanessa Schramm, Christina Geib (Union TC Salzburg Bergheim), Angelika Hattinger (TC ASKÖ Maxglan Salzburg), Viktoria Kurz (Rifer TC) und „Altmeisterin“ Denise Greilinger (Union Woerle Henndorf). Topgesetzt ist Selina Pichler (W), die in der ÖTV-Rangliste Platz 6 einnimmt.

Bei den Herren sind Gabriel Schmidt, der zum steirischen Bundesligisten TK Gratkorn wechselte, an 2, Marco Moises (6) und Alexander Mozgovoy (12, beide UTC Sparkasse Radstadt) sowie Landesmeister Benedikt Emesz (1. Salzburger TC/9) Teil der Setzliste. Angeführt wird diese vom Oberösterreicher Christopher Hutterer (ÖTV 18).

Weitere STV-Spieler: Michael Noppinger (Union TC Salzburg Bergheim), Maximilian Fellner, Pietro Pirolt (beide UTC Sparkasse Radstadt), Florian Schwärz (UTC Nußdorf), Richard Stoiberer (TC GM-Sports Anif) sowie die beiden STC-Spieler Adrian Weißer und Stephan Böhm. Nicht dabei ist Jakob Aichhorn, der sich derzeit auf Turnierreise in Prag (CZE) befindet. Er meisterte die Qualifikation bravourös und hat heute, Mittwoch, einen tschechischen Qualifikanten zum Gegner. Das Erreichen des Achtelfinales ist möglich.

Das Programm in der Tennishalle Piding und im ULSZ Rif: Freitag, 30.11., wird die erste Runde Damen und Herren ab 1400 Uhr gespielt. „Großkampftag“ ist Samstag ab 0900 Uhr mit der zweiten Runde und dem Achtelfinale Damen und Herren, Sonntag (2.12.) gehen ab 1100 Uhr Viertel- und Halbfinale Damen und Herren über die Bühne, die Finalspiele werden am Montag, 3.12., (1000 Uhr) in Szene gehen.

Vorschau: Der 38. Salzburger Tennis Wintercup 2018/2019 wird vom 14. bis 18.12. bzw. vom 27. bis 30.12.2018 jeweils auf der Anlage des TC GM-Sports Anif (Tennispoint) fortgeführt, ehe vom 25. bis 28. Januar 2019 das vierte und letzte Turnier (Damen Tennispark Elixhausen, Herren TC GM-Sports Anif) den 38. Salzburger Tennis Wintercup beendet.

Top Themen der Redaktion

Das KURIER-Jahrbuch ist am Markt

Zum dritten Mal wird das abgelaufene Tennis-Jahr aus allen Blickwinkeln beleuchtet. 196 Seiten Lesevergnügen, von Experten gemacht, erhältlich in der Trafik.