Zum Inhalt springen

Verbands-Info

2 SALZURGER SIEGE BEIM SPARKASSE JUGEND CUP MASTERS

35 Nachwuchstennisspieler aus Salzburg, Oberösterreich, Niederösterreich und Tirol haben auf der Tennisanlage des UTC Eugendorf am Sparkasse Jugend Cup Masters teilgenommen. Für Salzburger Siege sorgten Sara Jankovic (Seekirchen) und David Haslgruber (Saalfelden).

Bei den Burschen U16 schaltete David Haslgruber (ESV ASKÖ Saalfelden) im Halbfinale den stark aufspielenden Matthias Gmachl (TC Bergheim) aus. Im Finale hieß sein Gegner Christopher Hutterer (OÖTV), der als Nr. 1 zuvor Pascal Moser (ASKÖ ESV Gnigl) ausgeschaltet hatte. Haslgruber spielte jedoch taktisch äußerst clever und holte sich den ersten Satz ganz klar. Bei jedem Aufbäumen Hutterers hatte er im zweiten Satz die passende Antwort auf Lager und so gewann er die Partie verdient mit 6:1 und 6:4.

In der Altersklasse U14 war Salzburg mit der Nr. 1 Marco Moises (TC Sparkasse Radstadt) und der Nr. 4 Samuel Lirk (TC St. Johann) gut vertreten. Im Halbfinale kam es zum direkten Duell der Beiden. Der jahrgangsältere Moises konnte sich in 3 Sätzen durchsetzen. Nach der kräfteraubenden Partie musste er im Finale noch einmal über 3 Sätze und unterlag schließendlich dem Oberösterreicher Luca Wundsam mit 2:6 6:2 6:4.

Maxi Strasser vom UTC Seekirchen schaffte es bei den U12 Burschen bis ins Finale. Dort musste er die Überlegenheit des Oberösterreichers Johannes Prammer anerkennen und seinem Gegner zum klaren 6:2 6:1 gratulieren.

Sara Janovic, ebenfalls UTC Seekirchen, warf im Halbfinale die Lokalmatadorin Karolin Kirchtag aus dem Bewerb. Im Finale spiele Jankovic um eine Klasse besser als ihre Gegnerin Victoria Krenn (OÖTV). Sie kontrollierte das Spiel von Anfang bis zum Ende und gewann klar mit 6:1 6:1.

Bei den Mädchen U14 wurde die Nr. 1, die Henndorferin Barbara Turner, ihrer Setzung leider nicht gerecht: Sie verlor im Round Robin ausgetragenen Bewerb sowohl gegen die Tirolerin Sabrina Margreiter als auch gegen die Oberösterreicherin Marlene Huber.

Alle weiteren Ergebnisse finden Sie unter diesem Link.

Top Themen der Redaktion