Zum Inhalt springen

Verbands-Info

11er DEVELOPMENT-TURNIER IM TENNIS POINT ANIF

Benedikt Emesz (Bild) vom 1. Salzburger TC Stiegl war der einzige Salzburger Teilnehmer beim 11er Development Turnier in Anif. Er durfte sich für seine tolle Leistung die Bronze-Medaille abholen.

Der Tennis Point Anif entwickelt sich immer mehr zum beliebten Austragungsort von Development-Turnieren. Am letzten Wochenende war die U11-Elite Österreichs zu Gast und zeigte ihr vielversprechendes Können.

Einziger Salzburger Teilnehmer war Benedikt Emesz (1. Salzburger TC Stiegl). Nach Siegen über den Niederösterreicher Marco Koppensteiner und den Steirer Morris Kipcak holte er sich den Gruppensieg.
Anschließend trafen die besten 8 Burschen im Raster aufeinander. Die erste Hürde bewältigte Benedikt mit Bravour: Er fertigte Theo Berger (WTV) mit einem klaren 6:1 6:2 ab. Doch im Halbfinale wartete mit Filip Misolic die größte Herausforderung auf ihn. Bereits bei den letzten Development-Turnieren war der kleine Steirer zum Stolperstein von Emesz geworden. Auch diesmal lautete das Ergebnis 6:1 6:1, leider aus Sicht des Gegners. Misolic, der diese Altersklasse seit Jahren dominiert, behielt auch im späteren Finale gegen den Vorarlberger Mikael Vollbach die Oberhand.

Nähere Details zum Turnier finden Interessierte unter Events auf www.kidstennis.at  

Top Themen der Redaktion