Lukas Neumayer bei der Orange Bowl in Florida

Radstädter erreichte 3. Runde im Hauptbewerb

Bild: Privat

Nachdem bereits Anfang Dezember Arabella Koller bei der Orange Bowl in Florida (größtes Jugendturnier der Welt) groß aufspielte und das Semifinale erreichte, "matchten" sich diese Woche die Burschen U14.

Mit von der Partie war der Radstädter Lukas Neumayer, der sich als einer von zwei Burschen für den U14 Bewerb über das Masters der Kat II-Serie qualifizieren konnte.

Nach einigen Tagen Vorbereitung vor Ort, wo Neumayer unter anderem ein Vorbereitungsturnier gewann, ging es am 14.12.2016 mit der Orange Bowl los.

Ein 256er! Raster erwartete die Burschen! Der Radstädter hatte in der ersten Runde ein Freilos und ließ in Runde zwei seinem kolumbianischen Gegner nur vier Games!

Am nächsten Tag folgte allerdings leider das doch deutliche aus gegen einen Amerikaner. 1-6 2-6 in Runde drei.

Bei der Consolation (Trostrunde) gewann Neumayer noch zwei Matches ehe er gegen einen als Nr. 9 gesetzten Japaner unterlag.

Doch der junge Radstädter zeigte wieder einmal auf, dass auch in Zukunft international mit ihm zu rechnen sein wird.

Gratulation zu dieser Leistung!

Top Themen der Redaktion