Zum Inhalt springen

Auskünfte und Informationen

Martin Kondert
0650 5663378
martin.kondert@sbg.at

STV-Leistungszentrum

Das Leistungszentrum des Salzburger Tennisverbandes befindet sich auf der Anlage des Universitäts- und Landessportzentrums Rif. Die Einrichtungen werden dem STV vom Land Salzburg für die leistungsorientierte Jugendarbeit sowie für die professionelle Arbeit in der European Tennis Base (Kooperationspartner des STV) zur Verfügung gestellt. Den Salzburger Jugendlichen steht das Leistungszentrum gemäß den jeweils gültigen Kaderkriterien für Training und Lehrgänge zur Verfügung. Ein hoch qualifiziertes und motiviertes Trainerteam kümmert sich in diesem Zentrum um die heimischen Talente.

Daneben finden im Leistungszentrum auch viele andere Veranstaltungen für den Tennissport statt, wie z.B. Turniere, Salzburger Meisterschaften sowie Aus- und Fortbildungen für Trainer und Schiedsrichter.

 

Das ULSZ Rif bietet u.a. folgende Einrichtungen (siehe auch www.sportzentrum-rif.at):

  • 2 Hallenplätze (Rebound Ace)
  • 2 Freiplätze (Rebound Ace)
  • 2 Freiplätze (Sand)
  • Geschäftsstelle des Verbandes
  • Campus Cafe
  • Turn- und Sporthallen
  • Konditionsräume
  • Leistungsdiagnostik
  • Sportmedizin
  • Regenerations- und Wellnessbereich
  • Diverse Freianlagen (Laufparcours, Kneipp-Anlage etc.)

Kader-Richtlinien

Der U10/U12/U14 und U16 Kader dient den besten Jugendlichen Salzburgs als Plattform, um einmal im Monat in Form von 3-stündigen Lehrgängen unter der Leitung des LV-Trainers Mag. Martin Kondert zu trainieren. Ziel ist es, die Spieler und Eltern besser kennenzulernen sowie diese an das LZ Training heranzuführen. Die Teilnahme an regionalen und nationalen Turnieren, die notwendige Einstellung, Trainingshäufigkeit bei deren Heimtrainern sowie das nötige Engagement der Kinder und Jugendlichen sowie deren Eltern dienen dabei aus Grundvoraussetzung, um in den Kader des Salzburger Tennisverbandes aufgenommen zu werden. Schwerpunkte werden in den Altersklassen U9, U10, U12, U14 und U16 gesetzt. Neben Technik- u. Taktiktraining, Konditions- sowie Koordinationstraining spielt auch der soziale Faktor eine große Rolle. Das Miteinander soll den Kindern vor allem in den Altersklassen U9 und U10 das erstmalige Turnierfahren ohne Eltern erleichtern und deren Eigenständigkeit fördern, um somit einen problemlosen Übergang in die Altersklasse U12 bei den betreuten Turniere des STV schaffen.

LZ-Training

Das wöchentliche LZ-Training wird vom Sportwissenschaftler und LV-Trainer Mag. Martin Kondert geleitet. Er und Florian Farnleitner trainieren von Oktober bis Juni jeden Freitag von 15.00 – 20:00, aufgeteilt auf zwei Gruppen, Tennis, Koordination und Kondition. Eingeladen werden Kinder und Jugendliche der Altersklassen U10, U12, U14 und U16.

Das LZ Training dient den besten Jugendlichen Salzburgs als Plattform, um einmal in der Woche miteinander zu trainieren. Ziel ist es, sie in guter Zusammenarbeit mit deren Heimtrainern und Eltern an die nationale Spitze heranzuführen. Die Teilnahme an regionalen, nationalen und internationalen Turnieren, die notwendige Einstellung und Trainingshäufigkeit bei deren Heimtrainern sowie das nötige Engagement der Kinder und Jugendlichen sowie deren Eltern dienen dabei aus Grundvoraussetzung, um für dieses ganzjährige Training berücksichtigt zu werden. Schwerpunkte werden bereits in den Altersklassen U9 und U10 gesetzt.

Zweimal im Jahr (Frühjahr und Herbst) finden sportmotorische Tests statt, deren Ergebnisse in den Trainingsprozess einfließen.

Lehrgänge

Der Kader U10-U11-U14 kann an mehreren Lehrgängen in Rif teilnehmen. 

Ein wichtiger Baustein der Jugendarbeit des STV sind die Turnierbetreuungen. Ein Team von qualifizierten Touringcoaches steht dafür zur Verfügung.